merken

Bautzen

Bürger warnen vor Mobilfunk

Drei Initiativen wenden sich gegen den neuen 5-G-Standard. Damit befasst sich jetzt das Gesundheitsamt des Landkreises.

© archivfoto: dpa/Sebastian Kahnert

Bautzen. Drei Bürgerinitiativen aus dem Landkreis nahmen die jüngste Sitzung des Kreistages zum Anlass, um vor den aus ihrer Sicht drohenden Gefahren durch den neuen Mobilfunk-Standard 5 G zu warnen. Sie zitierten aus mehreren Studien zu dem Thema und nannten eine Reihe von Ärzten, die ebenfalls Gefahren in 5 G sehen.

Da die Initiativen ihren Vortrag während der Bürgerfragestunde hielten, ohne selbst eine Frage zu äußern, unterbrach Landrat Michael Harig (CDU) die Redner nach einigen Minuten. Er sicherte zu, von den drei Initiativen überreichte Informationsmaterialien über 5 G an das Gesundheitsamt des Landkreises weiterzuleiten.

Anzeige
Eine Frage der Ehre

Ist Russland immer an allem schuld? Die IHK Dresden möchte am 05.11.2019 gemeinsam mit Russland-Interessierten diskutieren und Erfahrungen austauschen.

5 G ist der neue Mobilfunkstandard, der ab 2020 in Deutschland flächendeckend eingeführt werden soll. Damit sollen beispielsweise hohe Datenmengen schneller übertragen werden.