merken

Sebnitz

Bürgerinitiative koordiniert Corona-Hilfe

Mit den Wahlen wird es erst einmal nichts. Dafür gründen Einwohner in Dürrröhrsdorf-Dittersbach jetzt eine Hilfsinitiative.

In Dürrröhrsdorf-Dittersbach hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die Menschen in Corona-Zeiten hilft.
In Dürrröhrsdorf-Dittersbach hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die Menschen in Corona-Zeiten hilft. © Daniel Schäfer

Aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach gibt es positive Nachrichten in Corona-Zeiten. Die Bürgerinitiative Dürrröhrsdorf hat eine „Nachbarschaftshilfe“ initiiert, um unter anderem auch Botengänge und Einkäufe für die gefährdeten Menschen in der Gemeinde zu übernehmen. Zudem ist die Bürgerinitiative auch Anlaufpunkt für alle Freiwilligen. Diese können sich genau wie Hilfesuchende an sie wenden. Der Dienst erfolgt durch die Mitstreiter ehrenamtlich und im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Ansprechpartner sind Yvonne Barthel, Manja Adrian, Anne Friebe, Christian Kochbeck, Stephan Heinrich.

Auch auf anderen Gebieten haben weitere Einwohner ihre Unterstützung bereits zugesichert. Diese werden im Rathaus koordiniert, so Bürgermeister Jens-Ole Timmermann. Bislang habe es aber noch keine Nachfrage nach Hilfsangeboten gegeben. (SZ/aw)

Anzeige
Gemeinsam allem gewachsen

Die Sparkassen-Versicherung Sachsen ist auch in dieser außergewöhnlichen Situation für ihre Kunden da.

Kontakt zur Bürgerinitiative : Telefon 035026 374955

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.