merken
Kamenz

Bürgermeister sitzt zur Lidl-Eröffnung an der Kasse

Die Filiale in Bernsdorf ist der dritte Lidl-Standort in der Region mit eigener Elektrotankstelle.

© dpa

Bernsdorf. Attraktive Einkaufsbedingungen und die Nähe zum Kunden liegen dem Handelsunternehmen Lidl am Herzen. Daher wurde die Filiale in Bernsdorf modernisiert. Diesen Donnerstag wird ab 7 Uhr mit vielen attraktiven Angeboten die Wiedereröffnung gefeiert. Der Bernsdorfer Bürgermeister Harry Habel (CDU) nimmt das zum Anlass, um sich um 10 Uhr für den guten Zweck an eine der Kassen zu setzen und die Einkäufe der Kunden über den Scanner zu ziehen. „Die gesamten Einnahmen dieser Aktion spendet Lidl an eine soziale Einrichtung in Bernsdorf“, informierte Lidl vorab per Pressemitteilung.

Im Zuge der Modernisierung wurde die Verkaufsfläche der Filiale in Bernsdorf um 230 Quadratmeter auf rund 1 235 Quadratmeter erweitert. Dadurch wurde Platz für breitere Gänge und eine ansprechende Warenpräsentation geschaffen. Auch ein neues Backregal, ein neuer Fliesenfußboden, eine neue Decke, der Anstrich der Wände, der Umbau des Pfandraumes sowie der Umbau des Personal- und Sanitärbereichs wurden realisiert. Der Parkplatz mit seinen 163 Kundenparkplätzen wurde ebenfalls saniert und erhält eine E-Ladesäule, an der Kunden ihre Fahrzeuge mit einer Leistung von 22 Kilowatt laden können. Die Filiale in Bernsdorf ist der dritte Lidl-Standort mit Elektrotankstelle in der Region, bundesweit werden rund 400 Lidl-Filialen bis März 2020 mit E-Ladestationen ausgestattet.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

„Diese Filiale gibt es bereits seit acht Jahren und viele Kunden kaufen regelmäßig bei uns ein“, sagt Lidl-Filialleiter Guido Quest. „Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir unseren Kunden nach dreiwöchiger Modernisierung wieder ihre gewohnte Filiale in schöner und moderner Optik präsentieren können.“ (rgr)

Mehr zum Thema Kamenz