merken
Bautzen

Zwei Bewerber fürs Bürgermeisteramt

Ende September wird in Cunewalde ein neues Gemeindeoberhaupt gewählt. Der Amtsinhaber tritt wieder an - und es gibt einen zweiten Kandidaten.

Wer sitzt im Cunewalder Gemeinde- und Bürgerzentrum in den kommenden Jahren auf dem Chefsessel? Das wird bei der Bürgermeisterwahl am 27. September entschieden.
Wer sitzt im Cunewalder Gemeinde- und Bürgerzentrum in den kommenden Jahren auf dem Chefsessel? Das wird bei der Bürgermeisterwahl am 27. September entschieden. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Cunewalde. Wenn am 27. September das neue Gemeindeoberhaupt von Cunewalde gewählt wird, können sich die Einwohner der Oberlandgemeinde zwischen zwei Kandidaten entscheiden. Wie Hauptamtsleiterin Angela Rößel auf Anfrage von Sächsische.de bestätigte, stünden nach der jüngsten Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Dienstag die beiden Bewerber nunmehr offiziell fest.

Neben dem langjährigen Amtsinhaber Thomas Martolock, der für die CDU antritt, bewirbt sich für die AfD Jürgen Holger Schulz um den Posten. Er sitzt seit September vergangenen Jahres im Cunewalder Gemeinderat.

Anzeige
Ausbildungsplätze vorgestellt!
Ausbildungsplätze vorgestellt!

Jetzt schnell noch einen Ausbildungsplatz sichern! Diese Top Unternehmen der Region bieten noch freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2020.

Ursprünglich hatte die Wahl bereits im Juni stattfinden sollen. Im Hinblick auf die Corona-Pandemie hatte aber das Landratsamt Bautzen die Gemeinde aufgefordert, einen neuen Termin für die Wahl festzulegen. Als Begründung gab die Behörde damals an, aufgrund der Einschränkungen zur Eindämmung des Virus könnten die Kandidaten im Wahlkampf nicht angemessen um die Stimmen der Wähler werben. (SZ/fsp)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen