merken
Sport

Bundesliga bleibt wohl bei Sky und Dazn

Die beiden Konzerne sichern sich laut einem Medienbericht die Livespiele für vier weitere Spielzeiten. Die Zusammenfassungen bleiben bei der ARD.

© dpa/Jan Woitas (Symbolbild)

Die Livespiele der Fußball-Bundesliga werden offenbar auch weiterhin bei Sky und DAZN zu sehen sein. Wie die Bild am Sonntag berichtete, soll sich Pay-TV-Sender Sky bei der Auktion der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die Spielzeiten von 2021/2022 bis 2024/2025 die Rechte an den Samstagsspielen und der Konferenz (200 Partien) gesichert haben. Die Rechte an den 106 Freitags- und Sonntagsspielen gingen demnach an die Streaming-Plattform DAZN.

Der amerikanische Online-Gigant Amazon habe sich dem Bericht zufolge hingegen bei den Live-Paketen überraschend zurückgehalten. Die Zusammenfassungen im Free-TV sollen weiter bei der Sportschau zu sehen sein, auch bei den Live-Spielen der 2. Liga soll Sky bis auf die neu eingeführte Partie am Samstagabend die Nase vorn gehabt haben.

Anzeige
Den Sommer ungestört genießen!
Den Sommer ungestört genießen!

Wandern, Waldspaziergänge, Ausflüge mit der Familie: So richtig entspannt wird das nur mit dem richtigen Schutz vor fliegenden und krabbelnden Plagegeistern.

Am Montag wird DFL-Geschäftsführer Christian Seifert die Ergebnisse der Auktion erst auf der Mitgliederversammlung präsentieren und anschließend der Öffentlichkeit. Die vorherige Auktion für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 hatte insgesamt 4,64 Milliarden Euro eingebracht. Infolge der Coronakrise wird nun jedoch über einen Einnahmerückgang spekuliert. Der kicker hatte bereits von "hohen Mindereinnahmen" berichtet. (sid)

Mehr zum Thema Sport