merken

Löbau

Bundespolizei stellt Ladendiebe

In einem Einkaufsmarkt in Löbau hatten die drei Täter Werkzeugmaschinen gestohlen. Doch mit ihrer Beute kamen sie nicht weit.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: dpa

Bundespolizisten haben am Dienstag drei polnische Ladendiebe im Alter von 24, 26 und 36 Jahren in Ebersbach gestellt. Zuvor informierte die Landespolizei über einen Einbruch: In einem Einkaufsmarkt in Löbau sollen drei Täter Werkzeugmaschinen gestohlen und in einem schwarzen Audi mit polnischem Kennzeichen geflohen sein.

Bundespolizisten postierten sich im Bereich der S148. Nach kurzer Zeit sahen sie das gesuchte Fahrzeug und kontrollierten es in Ebersbach. Darin saßen laut Bundespolizei die drei Diebe. Auf dem Rücksitz und im Kofferraum befand sich das Diebesgut. Auf Befragen gaben alle Drei sofort zu, die Werkzeuge gestohlen zu haben.

Anzeige
Richtfest in Görlitz-Weinhübel

Die eigenen vier Wände sind eines der größten Projekte im Leben. Am 16. November können Interessenten die vier entstehenden Doppelhäuser auf der Landheimstraße besichtigen.

Die Bundespolizei übergab den Fall an das Polizeirevier Oberland. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.