merken
Bautzen

B 96 in Königswartha gesperrt

An der Bundesstraße wird ab Mitte des Monats gebaut. Autofahrer müssen sich deshalb auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Die B 96 in Königswartha wird halbseitig gesperrt.
Die B 96 in Königswartha wird halbseitig gesperrt. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Königswartha. Die B 96 in Königswartha bleibt ab 14. April halbseitig gesperrt. Die  Einmündungsbereiche B96/Bahnhofstraße und B96/Gutsstraße sind zeitweise voll gesperrt. Der Grund dafür sind Straßenbauarbeiten auf einem reichlich 500 Meter langem Abschnitt. Eine in Fahrtrichtung Bautzen vorhandene Betonrinne wird ausgebaut und die Fläche mit Asphalt aufgefüllt, informiert das Bautzener Landratsamt. 

Die Arbeiten erfolgen in drei Abschnitten -  vom 14. bis zum 21. April von der Einmündung der Bahnhofsstraße bis zur Zufahrt zum Netto-Markt, vom 22. April bis zum 8. Mai von der Netto-Zufahrt bis zum Ortsausgang Königswartha. (SZ) 

Anzeige
Jetzt vorbei kommen - bei toom Radeberg
Jetzt vorbei kommen - bei toom Radeberg

Der Radeberger Markt hat ab sofort wieder komplett für Sie geöffnet! Jetzt tolle Angebote sichern!

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen