merken
Hoyerswerda

Bunte Galerie

An der Bernsdorfer Eisenwerkstraße

© Foto: Klaus Schenk

Bernsdorf. Beim Sonntagsspaziergang am letzten Wochenende ist dem Bernsdorfer Klaus Schenk eine „frei zugängliche Galerie“ aus bemalten Steinen entlang der Eisenwerkstraße aufgefallen. Dort liegt am Straßenrand ein bunter Stein neben dem anderen. Vor etwa zwei Wochen, so hat er erfahren, habe jemand den Anfang gemacht. Per Flyer werden Kinder und Spaziergänger ermuntert: „Malt doch zu Hause auch einen Stein und legt ihn dazu. Mal sehen, wie lang die Schlange mit der Zeit wird. Bleibt alle gesund!“ Am Sonntag gegen 18 Uhr war die Aneinanderreihung von Steinen ungefähr 61 Meter lang, schätzt Klaus Schenk. „Ich halte diese Galerie besonders unter den derzeitigen Umständen für außerordentlich erfreulich“, findet er. Und nicht nur er, denn bunt bemalte Steine am Wegesrand sind auch anderswo zu entdecken, so zum Beispiel am Bautzener Stadtrand oder auch zwischen Obergurig und Großpostwitz. (red)

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Mehr zum Thema Hoyerswerda