merken
Bischofswerda

Butterberg: Jubiläumsfeier abgesagt

Die Inhaber wollen den Geburtstag der Bergwirtschaft in Bischofswerda nicht ganz ausfallen lassen. Dafür planen sie mit Musikern aus Tschechien.

Heidi John ist Geschäftsführerin des Berggasthofes Butterberg.
Heidi John ist Geschäftsführerin des Berggasthofes Butterberg. © Steffen Unger

Bischofswerda. Die fürs erste Juli-Wochenende geplante dreitägige Party zum Butterbergjubiläum  ist, bedingt durch die Corona-Pandemie, abgesagt worden. "Voraussichtlich werden wir nur am Sonntag, dem 5. Juli,  eine Unterhaltung mit  der Band "The Dixi Hotlicks" aus dem tschechischen Pilsen bieten,  sagte der Inhaber des Berggasthofes Karl-Heinz John. 

Geplant war ursprünglich ein dreitägiges Bergfest aus Anlass eines Doppel-Jubiläums. Der beliebte Berggasthof mit Aussichtsturm bei Bischofswerda besteht in diesem Jahr 160 Jahre. Außerdem befindet sich die Gaststätte seit 20 Jahren in Familienbesitz. (SZ) 

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda