merken

Bischofswerda

Butterberg wird zum „Wirtschaftsgipfel“

Stadt, Handwerkskammer und IHK laden zum traditionellen Schiebocker Unternehmerempfang. Auch, um Danke zu sagen.

Der Gasthof auf dem Butterberg.
Der Gasthof auf dem Butterberg. © Steffen Unger

Bischofswerda. Mehr als 100 Firmenchefs aus Bischofswerda und umliegenden Gemeinden werden am 8. November zum Unternehmerempfang erwartet, den die Stadt gemeinsam mit der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer Dresden ausrichtet. Veranstaltungsort ist traditionell der Berggasthof auf dem Butterberg. Den Impulsvortrag hält in diesem Jahr der Diplom-Psychologe Valentin Pistrujew, Geschäftsführer einer Gesellschaft für Gesundheitsmanagement und Prävention in Obergurig. Er wird in seinem Vortrag einige Anregungen zum Thema Stressbewältigung geben, teilt die Stadtverwaltung mit.

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Der Unternehmerempfang dient traditionell der Kontaktpflege unter den Firmenchefs. Unternehmer „schaffen Arbeitsplätze für die Menschen, engagieren sich mit der Übernahme von freiwilligen Aufgaben für die Stadt Bischofswerda und tragen damit maßgeblich zur Erhöhung der Lebensqualität bei“. Auch dafür wolle man Danke sagen, heißt es im Rathaus. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.