merken

Freital

Bye, bye, Bahnbrücke

Sie wird schon seit einer Weile nicht mehr gebraucht. Jetzt hingen Teile der Bahnbrücke in Freital am Haken.

Bis zum 1. Juli dauern die Arbeiten auf der Lutherstraße noch an.
Bis zum 1. Juli dauern die Arbeiten auf der Lutherstraße noch an. © Andreas Weihs

Seit Mitte Mai werden nicht mehr benötigte Bahnbrücken an der Freitaler Lutherstraße abgerissen. Am Mittwoch hing ein besonders großes Brückenstück am Kranhaken. Das tonnenschwere Teil wurde zuvor freigeschnitten und dann abtransportiert. In den kommenden Tagen ist noch eine weitere solche Aktion geplant. Dann sind die Abrissarbeiten beendet. Am 1. Juli soll die Lutherstraße, die derzeit voll gesperrt ist, wieder frei sein.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Arbeiten sind Teil eines größeren Vorhabens. Nördlich und südlich der Bahnbrücken entsteht ein neues Gewerbegebiet. Rund 5,7 Millionen Euro werden für die Erschließungsarbeiten investiert.