merken

Car-Freitag nach Heidenau verlegt

Am Karfreitag treffen sich Tuning-Fans normalerweise am Elbepark in Dresden. Der Parkplatz dort war gesperrt. Als Ausweich diente der Platz vorm Real in Heidenau.

© Marko Förster

Heidenau. Mehrere Hundert Fahrzeuge und weit über eintausend Tuning-Fans trafen sich am Karfreitag mit ihren zum Teil aufgemotzten und tiefergelegten Autos auf dem Real-Parkplatz in Heidenau. Die Autoliebhaber mussten in diesem Jahr zum sogenannten „Car-Freitag“ (von engl. car = Auto) nach Heidenau ausweichen, weil der Parkplatz am Elbepark in Dresden gesperrt war. Dort finden normalerweise immer freitags und besonders am Karfreitag die Treffen statt. Offiziell wurde die Sperrung mit Messarbeiten begründet.

Aufgemotzte Autos und ihre Fans

Mehr oder weniger getunte Karossen fuhren am Freitagabend auf den Real-Parkplatz in Heidenau.
Mehr oder weniger getunte Karossen fuhren am Freitagabend auf den Real-Parkplatz in Heidenau.
Beobachter berichten, dass außer dem Ankommen der Autos nicht viel während der Carfreitag-Treffens passierte.
Beobachter berichten, dass außer dem Ankommen der Autos nicht viel während der Carfreitag-Treffens passierte.
Aber gucken kann man ja mal, nu?
Aber gucken kann man ja mal, nu?
Angeblich reisten einige Autofans sogar extra nach Dresden an, um sich zu präsentieren.
Angeblich reisten einige Autofans sogar extra nach Dresden an, um sich zu präsentieren.
Der Polizei war bekannt, dass sich das Treffen vom Elbeparkplatz nach Heidenau verlegen wird und war deshalb mit vor Ort.
Der Polizei war bekannt, dass sich das Treffen vom Elbeparkplatz nach Heidenau verlegen wird und war deshalb mit vor Ort.
Wo so viele getunte Autos auf einem Haufen sind, da lohnt sich der prüfende Blick.
Wo so viele getunte Autos auf einem Haufen sind, da lohnt sich der prüfende Blick.

Die Polizei wusste um den Ausweichstandort in Heidenau. Sie war deshalb während des Treffens präsent und kontrollierte einige Fahrzeuge auf mögliche illegale Umbauten. Ab Mitternacht löste sich die Veranstaltung auf und die Fahrer und Schaulustigen verließen den Parkplatz. (szo/mf)

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?