merken
Sachsen

Kinder zeigen Exhibitionisten an

Ein Mann hat in Chemnitz drei 13-Jährige belästigt. Die riefen kurz darauf die Polizei und gaben eine genaue Beschreibung ab. Der Täter konnte so schnell gefasst werden.

In Chemnitz haben drei Kinder nach einer verstörenden Begegnung die Polizei gerufen.
In Chemnitz haben drei Kinder nach einer verstörenden Begegnung die Polizei gerufen. © Symbolfoto: Rene Meinig

Chemnitz. In Chemnitz soll ein 31-jähriger Mann drei 13-jährige Kinder in einer Fußgängerunterführung sexuell bedrängt haben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, nahm der Tatverdächtige am frühen Freitagabend im Bereich der Stollberger Straße an zwei Mädchen und einem Jungen sexuelle Handlungen vor, indem er sie küsste und unsittlich berührte. Außerdem habe der Mann sich exhibitionistisch aufgeführt.

Die Kinder blieben den Angaben zufolge so weit körperlich unverletzt. Sie verständigten die Polizei und gaben eine detaillierte Personenbeschreibung, sodass der Verdächtige wenig später in Tatortnähe gestellt werden konnte. Nun wird gegen ihn wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt. (dpa)

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mehr zum Thema Sachsen