Chemnitz
Merken

Mann in Chemnitz ausgeraubt und verletzt

Unbekannte haben am Samstag einen 35-Jährigen in Chemnitz gewaltsam ausgeraubt. Sie schlugen mit einer Eisenstange auf ihn ein.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein 35-Jähriger wurde am Samstag in Chemnitz gewaltsam ausgeraubt.
Ein 35-Jähriger wurde am Samstag in Chemnitz gewaltsam ausgeraubt. © René Meinig (Symbolfoto)

Chemnitz. In Chemnitz ist ein 35 Jahre alter Mann von Unbekannten gewaltsam ausgeraubt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, griffen sechs Menschen den Mann am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz im Stadtteil Bernsdorf unvermittelt an und schlugen unter anderem mit einer Eisenstange sowie weiteren Gegenständen auf ihn ein.

Bevor die Täter flüchteten, stahlen sie nach Polizeiangaben dem Mann ein Handy, mehrere hundert Euro Bargeld sowie einen Schlüsselbund. Der 35-Jährige musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. (dpa)

Anzeige
Diese Galeria-Angebote sollten Sie auf keinen Fall verpassen!
Diese Galeria-Angebote sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Galeria setzt im aktuellen Aktionsprospekt auf edle Produkte zu unglaublich reduzierten Preisen. Jetzt im Onlineshop oder im Kaufhaus auf der Prager Straße zuschlagen! Hier gibt es alle Highlights.

Mehr zum Thema Chemnitz