Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Chemnitz
Merken

Mann bei Raubüberfall in Chemnitz verletzt

Zwei junge Erwachsene sind in Chemnitz angegriffen und ausgeraubt worden. Ein 23-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Chemnitz ist ein junger Mann bei einem Raubüberfall verletzt worden.
In Chemnitz ist ein junger Mann bei einem Raubüberfall verletzt worden. © Symbolfoto: Rene Meinig

Nach einem Raubüberfall ist ein 23 Jahre alter Mann in der Nacht zum Sonntag in Chemnitz mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen.

Ihm sei unmittelbar ins Gesicht geschlagen worden, nachdem drei Männer ihn und seine 22 Jahre alte Begleiterin zuvor bedrängt hatten, teilte die Polizeidirektion Chemnitz mit. Die mutmaßlichen Täter sind demnach an einem Imbiss im Stadtteil Sonneberg auf die beiden Opfer zugekommen.

Einer habe der Frau die Handtasche entreißen wollen. Währenddessen sei der Mann attackiert worden. Laut Polizei blieb die Frau unverletzt. Einem der Angreifer sei es gelungen, Bargeld aus der Handtasche zu entwenden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (dpa)