Chemnitz
Merken

Auto landet nach Unfall auf B174 in Chemnitz im Vorgarten

Zwei Autos kollidieren am Mittwoch auf der B174 in Chemnitz. Das Auto einer 55-Jährigen wird gegen einen Baum geschleudert. Beide Fahrer werden schwer verletzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Nach einem Unfall an der Kreuzung Zschopauer Straße/Pappelstraße in Chemnitz werden zwei Menschen schwer verletzt. Ein Auto landet im Vorgarten eines Hauses an einem Baum.
Nach einem Unfall an der Kreuzung Zschopauer Straße/Pappelstraße in Chemnitz werden zwei Menschen schwer verletzt. Ein Auto landet im Vorgarten eines Hauses an einem Baum. © Harry Härtel

Chemnitz. Zwei Autofahrer haben sich am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall in Chemnitz schwere Verletzungen zugezogen. Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen sagte, habe ein 46-Jähriger zu spät die an einer Ampel auf der B174 wartenden Autos wahrgenommen und sei so auf das Ende der Schlange aufgefahren.

Er habe versucht auszuweichen, kollidierte aber dennoch mit dem Fahrzeug einer 55-Jährigen. Dieses sei daraufhin von der Straße abgekommen und durch einen Zaun gegen einen Baum geprallt. Beide Autofahrer seien schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden.

Anzeige
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Lassen Sie sich jetzt von den Vorteilen von Sachsens größtem Jobportal überzeugen und heben Sie sich mit JOBS by sächsische.de von der Masse ab!

Die Feuerwehr nahm an der Unfallstelle an der Kreuzung zur Pappelstraße ausgelaufene Betriebsmittel auf und sicherte die Autos vor einem Brand. Die Kreuzung war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. (dpa mit SZ)

Mehr zum Thema Chemnitz