merken

Dresden

Christmas Garden wieder in Pillnitz

Ab Mitte November werden Schlosspark und Gebäude erneut bunt beleuchtet. Die Preise sorgten im vergangenen Jahr jedoch für Diskussionen in Dresden.

©  Archiv: Ronald Bonss

Fast 100.000 Besucher hat er im vergangenen Winter angelockt, nun kehrt der Christmas Garden in den Pillnitzer Schlosspark zurück. Schon vom 14. November 2019 bis zum 5. Januar 2020 können Besucher auf dem neuen Rundweg wunderschön illuminierte Gebäude und Pflanzen erleben.

Der Christmas Garden findet außerdem im Botanischen Garten Berlin, dem Stuttgarter Zoo Wilhelma und dieses Jahr erstmalig auch im Allwetterzoo Münster statt. Im vergangenen Jahr waren in Pillnitz über 20 Installationen zu sehen. 

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Diskussionen gab es über die Eintrittspreise. Erwachsene zahlten von Montag bis Donnerstag 15 Euro, Kinder ab sechs 12,50 Euro. Eine Familienkarte kostet 42 Euro. Am Wochenende war es noch teurer. Der Veranstalter begründete dies mit hohen Strom- und Installationskosten.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

70.000 Besucher im Christmas Garden

Der Pillnitzer Park wird noch bis zum 6. Januar illuminiert. Ein schwimmendes Element kommt darin besonders gut an.