merken

Kamenz

Coole Beutel von der Rolle

Die Arbeitslosen-Selbsthilfe Kamenz nähte jetzt 100 Tragetaschen. Jede ist ein Unikat. Zum Würstchenmarkt kann man sie kaufen.

Lili Kaiser und Nadja Shdanow aus der Näherei der Arbeitslosen- Selbsthilfe (ASH) in Kamenz nähten in den letzten Wochen hundert Tragebeutel aus Rolltüchern. Zum Kamenzer Würstchenmarkt kann man sie kaufen. © René Plaul

Kamenz. Man muss nur Ideen haben! Das dachten sich in den letzten Wochen auch die Näherinnen der Arbeitslosen-Selbsthilfe (ASH) von Kamenz. Und ließen sich wieder einmal von City-Managerin Anne Hasselbach inspirieren. Diese hatte ihnen dringend ans Herz gelegt, etwas ganz Besonderes für den 2. Kamenzer Würstchen- & Regionalmarkt im Angebot zu haben. „Wir haben doch so viel Stoff da, den man früher fürs Wäscherollen benutzte. Der ist stabil und sieht dazu auch noch alternativ hübsch aus“, so die stellvertretende Chefin der Kleiderkammer Marina Griete.

Praktisch und langlebig also – was konnte daraus entstehen? Beutel und Taschen, war man sich schnell einig. Mit langem oder kurzem Henkel, mit stylischem Flecken oder rotem Herzchen drauf. Kariert, naturfarben oder kunterbunt. „Zum Würstchenmarkt kommen ja erfahrungsgemäß auch viele Gäste von weiterher. Damit sie ihre Kamenzer Würstchen oder anderen Mitbringsel gut verstauen können, müsste man eben genau solche Tragetaschen anbieten“, sinnierte die City-Managerin im Vorfeld. Die Mitarbeiter der ASH setzten das Eins zu Eins um. „Die Rolltücher sind vorhanden, alles Spenden von der Kundschaft. So finden sie nun auch noch eine wunderbare Verwendung“, freut sich auch Marina Griete. Ihre Kolleginnen aus der Näherei haben erst einmal einhundert Stück auf Vorrat gefertigt. Am Sonntag kann man diese auf dem Kamenzer Marktplatz am Stand der ASH direkt am Andreas-Brunnen erwerben. Auch für Kinder wurden ein paar schöne mit lustigen Motiven genäht. Für vier bis fünf Euro gehen sie über den Ladentisch. Übrigens: Auch im Plan B. , dem etwas anderem Bistro am Saumarkt, kann man sie mittlerweile kaufen. Sie passen zum nachhaltigen Konzept.

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Kamenzer Würstchen- & Regionalmarkt: Sonntag, 9. April, 12-18 Uhr. 

www.kamenz.de