merken
Sachsen

Neu: Der CoronaCast für Sachsen

Updates zur Lage in Sachsen und spannende Gespräche zum Thema Coronavirus. Das steckt hinter dem neuen Podcast von Sächsische.de.

Im CoronaCast reden Andreas Szabó und Fabian Deicke über die aktuelle Lage in Sachsen.
Im CoronaCast reden Andreas Szabó und Fabian Deicke über die aktuelle Lage in Sachsen. © SZ Grafik

Die Redakteure Andreas Szabó und Fabian Deicke arbeiten in normalen Zeiten gar nicht in einem Team. Aber was ist während Corona schon normal? 

Szabó ist PR-Referent bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und Social-Media-Profi mit Radio-Vergangenheit. Deicke ist Kreativdirektor bei Sächsische.de und hat zuletzt einen Podcast von der Bob- und Skeleton-WM in Altenberg gemacht. Die beiden Dresdner kennen sich eigentlich nur von Twitter, waren sich aber sonst noch nie begegnet. Bis sie sich Ende März, mit ausreichendem Abstand voneinander, in einem Supermarkt in der Obstabteilung gegenüberstanden. 

Anzeige
Sichere App für Nachverfolgung
Sichere App für Nachverfolgung

Die Regeln für die Besucher von öffentlichen Einrichtungen wurden verschärft. Die App "Pass4all" bietet für sie und die Anbieter eine ideale Lösung.

Dort entstand die Idee für den Podcast. Und jetzt geht es los.

In Folge 0 stellen sich beide vor und erzählen, worum es im Corona-Cast geht: Updates zur Lage in Sachsen, aktuelle Informationen und spannende Gespräche mit Experten, Politikern und Menschen, die in der Corona-Krise Besonderes leisten. Außerdem erklären sie, wie das per Online-Konferenz geführte Gespräch aus ihren Wohnzimmern entsteht.

So können Sie den Podcast hören

🎙 auf Spotify hören
🎙 auf Deezer hören
🎙 mit Apple Podcast hören

🎙 Alle Episoden auf Sächsische.de anhören

So informieren wir Sie zum Thema Corona

Mehr zum Thema Sachsen