merken
Döbeln

Corona bremst Roßweiner Ferienprogramm

Das Museumsmobil interessiert viele Familien aus Roßwein. Für andere Veranstaltungen des Bürgerhauses gibt’s gar keine Anmeldungen.

Das Museumsmobil ist während der Ferien noch zweimal in Roßwein zu Gast.
Das Museumsmobil ist während der Ferien noch zweimal in Roßwein zu Gast. © Lutz Rößiger

Roßwein. Ein wenig anders hatten sich das die Mitstreiter vom Roßweiner Bürgerhaus schon vorgestellt. Aufgrund von Corona verbringen viele Familien ihren diesjährigen Urlaub in heimischen Gefilden. Deshalb hatte das Bürgerhaus einen guten Zuspruch für sein Ferienprogramm erwartet. „Das ist für alle Altersgruppen gedacht“, sagt Astrid Sommer.

Die Angebote sind vielfältig. Allerdings fordert auch da Corona einigen Tribut. Es sind nur Veranstaltungen möglich, die im Freien stattfinden können. So wurde auf dem Markt getöpfert. Kinder und deren Eltern stellten Schalen sowie Schmuckstücke für Balkon und Garten her. 

Anzeige
Die Karriere in Fahrt bringen
Die Karriere in Fahrt bringen

Im Autohaus Dresden gilt: Wenn Mitarbeiter gute Leistungen zeigen, dürfen sie ihr ganzes Potential entfalten. Da ist so mancher schnelle Aufstieg möglich.

„Der erste Lasurtermin ist dann aber ausgefallen, weil sich die Töpferin einem Coronatest unterziehen musste“, so Astrid Sommer. Nun startet am 22. August um 14.30 Uhr der zweite Lasur-Versuch. Treff ist am Bürgerhaus.

Literarische Schatzsuche geplant

Gut angenommen wurde auch das MuMo, das Erich-Kästner-Museumsmobil. Das haben vor allem Familien besucht. Am 28. August steht es in der Zeit von 13 bis 17 Uhr wieder mit seinem offenen und kostenfreien Angebot auf dem Markt. Anmeldungen sind dagegen für die literarische Schatzsuche des MuMo nötig. Die ist für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren gedacht und für den 26. August von 10 bis 12 Uhr geplant.

Gar kein Interesse hatten die Roßweiner bisher in den Ferien am Strick- und Basteltreff, dem kreativen Gestalten des Trafohäuschens an der Uferstraße und der individuellen Pflegeberatung der Caritas. Letztere wird am 26. August von 8.30 bis 12 Uhr erneut angeboten. 

Infos und Anmeldung: Tel. 034322/581431 oder per Mail [email protected]

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln