merken
Freital

Rathaus öffnet nach Anmeldung

Persönliche Termine im Bürgerbüro sind wieder möglich. Allerdings müssen dafür einige Regeln beachtet werden.

Ein Bild aus den Tagen, als jeder einfach so ins Bürgerbüro gehen konnte. Jetzt ist das immerhin nach telefonischer Anmeldung wieder möglich.
Ein Bild aus den Tagen, als jeder einfach so ins Bürgerbüro gehen konnte. Jetzt ist das immerhin nach telefonischer Anmeldung wieder möglich. © Karl-Ludwig Oberthuer

Das Bürgerbüro der Stadt Freital vergibt wieder persönliche Termine. Nach telefonischer  Vereinbarung unter 0351 6476 325 können Angelegenheiten zu Ausweis- und Passdokumenten oder zu Führungszeugnissen im Rathaus geregelt werden. Unter der genannten Telefonnummer gibt es auch entsprechende Beratung zu diesen Themen.

In allen anderen Bereichen werden persönliche Termine weiterhin nur in unaufschiebbaren Einzelfällen nach vorheriger telefonischer Besprechung des Anliegens angeboten.

Anzeige
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht

Das Maschinenbauunternehmen AUMA Drives GmbH sucht einen Projektleiter Produkteinführung (m/w/d) und einen Senior IT-Administrator (m/w/d).

Wer einen Termin persönlich in der Stadtverwaltung wahrnimmt, muss natürlich die neuen Hygieneregeln einhalten. Es muss eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden. Hinweise zu den Verhaltensregeln hängen in den Eingangsbereichen der Verwaltungsgebäude aus.

Weiterhin geschaltet bleibt das Bürgertelefon unter 0351 6476 327 zu Fragen rund um das Thema Coronavirus und damit verbundenen Maßnahmen. Gesprächszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr. Alle Informationen und Hinweise zum Virus und den Maßnahmen in der Stadt Freital gibt es ständig aktualisiert auch auf www.freital.de/coronavirus. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter bestellen Sie hier. 

Mehr zum Thema Freital