merken
Löbau

Corona: zwei neue Fälle im Kreis Görlitz

In Herrnhut und Kottmar wurde über das Wochenende jeweils ein neu Infizierter registriert.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Das Landratsamt in Görlitz verzeichnet aktuell insgesamt 66 positiv auf das Coronavirus getestete Personen. Das ist der letzte Stand, den die Behörde herausgegeben hat am  Sonntagmittag um 12 Uhr. Das heißt: Über das Wochenende sind zwei neue Fälle registriert worden, am Freitag wurden noch 64 Coronafälle gemeldet. Bei den Neu-Infektionen handelt es sich jeweils um eine Person in Herrnhut und eine in der Gemeinde Kottmar. 

Leicht angestiegen ist auch die Anzahl der Personen, denen das Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet hat. Das sind aktuell 200 Menschen im Kreis Görlitz. Insgesamt sind seit Ausbruch der Pandemie im Kreis 338 Infizierte registriert worden. 24 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Coronavirus. 

Anzeige
Lausitz Festival, ein neues Kultur-Festival
Lausitz Festival, ein neues Kultur-Festival

In Sachsen und Brandenburg findet erstmals ein Mehrsparten-Kulturfestival statt, das durch Fördermittel des Bundes ermöglicht und finanziert wird.

Zuletzt waren in drei Heimen für behinderte Menschen in Sohland/Rotstein, Kemnitz und Oppach sowie in einer Behindertenwerkstatt in Löbau vermehrt Coronafälle aufgetreten. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau