merken
Dresden

Corona: Stadt Dresden sagt Juni-BRN ab

Das Stadtteilfest könnte aber trotzdem stattfinden, meint der Baubürgermeister. Und er macht einen Vorschlag dafür.

So schön, doch in diesem Jahr nicht möglich: Im Juni kann die BRN 2020 nicht stattfinden.
So schön, doch in diesem Jahr nicht möglich: Im Juni kann die BRN 2020 nicht stattfinden. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. Die Hoffnung wird nicht aufgegeben, doch es sieht schlecht aus für die Bunte Republik Neustadt (BRN) in diesem Jahr. Sie sollte vom 19. bis zum 21. Juni 2020 stattfinden. Nachdem nun aber fest steht, dass bis zum 31. August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, ist das auch das Aus für den geplanten BRN-Termin. Das teilte die Stadtverwaltung mit.

Das Fest nachträglich in der bekannten Form zu feiern sei "aller Voraussicht nach auch im September kaum möglich", meint Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne), in dessen Rathausabteilung die Anträge der BRN-Mitwirkenden bearbeitet werden. Es sei nicht anzunehmen, dass bis dahin ein Impfstoff oder eine Immunisierung in entsprechenden Maße vorhanden sein werden. "Deshalb wäre die Ansteckungsgefahr zu groß."

Anzeige
Im Handumdrehen zum Traum-Pool
Im Handumdrehen zum Traum-Pool

Wer im Sommer das kühle Nass im eigenen Garten genießen will, kann jetzt schon anfangen zu planen. Und wer zu LandMAXX geht, spart bares Geld für Top-Produkte.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

Schmidt-Lamontain schließt aber nicht aus, dass doch ein Weg für die BRN 2020 gefunden wird. Das Fest zeichne sich durch das Engagement und die Kreativität aus dem Stadtteil heraus aus, sagt der Baubürgermeister. Deshalb "bleibt abzuwarten, ob as dem Stadtteil heraus eine andere Form der BRN entwickelt wird, die den Gedanken eines Festes der Anwohnerinnen und Anwohner aufgreift". Das heißt: Zwar ist der geplante Termin erledigt und das Fest wird in seiner bekannten Form in diesem Jahr wohl nicht stattfinden. Aber der Baubürgermeister schließt nicht aus, dass die Neustädter eine andere Form finden, ihre "Republik" in diesem Jahr zu feiern. (SZ/csp)

Weiterführende Artikel

Corona: Diese Events in Dresden finden statt

Corona: Diese Events in Dresden finden statt

Der zweite Lockdown trifft die gebeutelte Veranstaltungsbranche hart. So steht es um die beliebten Winter-Events der Stadt, von Christmas Garden bis Ski-Weltcup.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden