merken
Löbau

Trotz Corona: Rathaus öffnet wieder

Nach der Zwangspause will Ebersbach-Neugersdorf langsam die Sprechzeiten in der Verwaltung hochfahren. Nicht alle Bereiche öffnen aber.

Nach Corona-Pause wieder für Bürger offen: die Stadtverwaltung in Ebersbach-Neugersdorf.
Nach Corona-Pause wieder für Bürger offen: die Stadtverwaltung in Ebersbach-Neugersdorf. © Archivfoto: Matthias Weber

Die Stadtverwaltung und das Bürgerbüro in Ebersbach-Neugersdorf werden ab Donnerstag, dem 23. April, wieder öffnen - teilweise. Darüber informiert Annegret Wünsche von der Stadtverwaltung. 

Allerdings müssen die Einwohner hier weiterhin bestimmte Sicherheitsvorkehrungen beachten. Das soll das Ansteckungsrisiko gering halten. So sollen nur die Haupteingänge zu den Verwaltungsgebäuden benutzt werden. "Wir empfehlen, in den Wartebereichen Mund- und Nasenschutz zu tragen", heißt es außerdem von der Stadtverwaltung. Ebenso sei auf die Einhaltung des Mindestabstandes von anderthalb Metern zwischen zwei Personen zu achten. 

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Bibliothek bleibt weiter zu

Geöffnet sind das Einwohnermeldeamt, das Standesamt sowie das Ordnungsamt mit Gewerbeamt und Stadtkasse ab Donnerstag jeweils Dienstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Donnerstag von 9 bis 12 Uhr, außerdem von 14 bis 16 Uhr. Das Bürgerbüro öffnet nur am Standort Ebersbach im Verwaltungsgebäude Weberstraße jeweils zu denselben Öffnungszeiten. 

An den Tagen, an denen die Verwaltung weiterhin geschlossen bleibt, können sich die Bürger telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an die Mitarbeiter wenden. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner sind auf der Internetseite der Stadt zu finden. 

Weiterführende Artikel

Klickstark: Die Vampir-Angst der AfD

Klickstark: Die Vampir-Angst der AfD

Ein Kinderbuch für Schulen beschäftigt den Abgeordneten Mario Kumpf. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über die wir diesen Mittwoch berichteten.

Neue Bibliothek: schon wieder wird's teurer

Neue Bibliothek: schon wieder wird's teurer

Das Bauprojekt im Oberland hat gerade erst begonnen - und schon steigen die Kosten immens. Stadträte fürchten: Das ist nicht das Ende der Fahnenstange. Aber woran liegt's? 

Die Stadtbibliothek bleibt vorerst weiterhin geschlossen, teilt die Stadt mit. Hier wird derzeit weiter gebaut am neuen Standort im Wohngebiet Oberland. In dem umgebauten Supermarkt soll die Bibliothek laut Plan im Herbst öffnen. 

Hier entsteht die neue Stadtbibliothek in Ebersbach.
Hier entsteht die neue Stadtbibliothek in Ebersbach. © Matthias Weber

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau