merken

Radebeul

Corona-Vorschriften im Karl-May-Museum

Seit Montag ist das Museum in Radebeul wieder geöffnet. Die Besucher müssen sich an bestimmte Regeln halten.

Die Anzahl der Gäste wird im Karl-May-Museum beschränkt.
Die Anzahl der Gäste wird im Karl-May-Museum beschränkt. © Arvid Müller

Radebeul.  Ab sofort ist das Karl-May-Museum Radebeul wieder geöffnet. Nach sieben langen Wochen werden die Villa Shatterhand, die Villa Bärenfett und der Museumspark unter Auflagen für die Gäste wieder zugänglich sein. „Wir sind sehr glücklich darüber, unser Museum wieder öffnen zu können. Trotz aller Freude und Euphorie wird die Öffnung sehr behutsam und unter strengen Auflagen erfolgen“, teilt das Museum mit.

Die Anzahl an Gästen im Museum ist auf 50 Personen begrenzt. In der Villa Shatterhand dürfen sich maximal zehn Besucher gleichzeitig aufhalten, in der Villa Bärenfett nicht mehr als 15 Gäste. 

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum
Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Auf dem gesamten Museumsgelände ist stets darauf zu achten, dass die Mindestabstände von 1,50 bis zwei Meter eingehalten werden. In allen Gebäuden gilt außerdem Maskenpflicht, ausgenommen sind Kleinkinder. Masken können zu einem Preis von 5 Euro an der Kasse erworben werden. Die Hygienemaßnahmen wurden im gesamten Museum verstärkt. Desinfektionsspender befinden sich in allen Toiletten sowie an den Zugängen zum Gebäude.

Bis zum 30. Juni werden im Museum keine Führungen, museumspädagogische Programme und Veranstaltungen stattfinden. Das gilt auch für den Erlebnisrundgang „Damals, als ich Old Shatterhand war“. 

Besuche von Familien und kleinen Gruppen bis zehn Personen sind aber möglich, wenn die einzelnen Gruppenmitglieder die Abstands- und Maskenregeln einhalten. Der Imbiss wird für Getränke und Snacks zur Mitnahme geöffnet sein. 

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!

Mehr zum Thema Radebeul