SZ + Döbeln
Merken

65 Prozent der Mittelsachsen gegen Corona geimpft

Die Impfquote des Landkreises ist damit höher als der Sachsendurchschnitt. Aber die Zahl steigt nur sehr langsam.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Reichlich 65 Prozent der Mittelsachsen haben bisher eine Corona-Schutz-Impfung erhalten.
Reichlich 65 Prozent der Mittelsachsen haben bisher eine Corona-Schutz-Impfung erhalten. © Friso Gentsch/dpa (Archiv)

Mittelsachsen. Die Zahl der Menschen in Mittelsachsen, die sich für eine Corona-Schutzimpfung entscheiden, erhöht sich in kleinen Schritten. Stand 14. Februar haben 189.651 eine Erst-, 196.052 Personen eine Zweit- und

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln