Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Dresdner Hotel: Aus der 7-Tage-Woche in den Stillstand

Wie Rita Werner ihr kleines Hotel "Residenz am Schloss" in Lockwitz durch den Lockdown bringt, ohne den Mut zu verlieren.

Von Henry Berndt
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Udo und Rita Werner lassen sich auch während des zweiten Lockdowns nicht entmutigen.
Udo und Rita Werner lassen sich auch während des zweiten Lockdowns nicht entmutigen. © Marion Doering

Dresden. Man muss auch die guten Seiten sehen. "Wir wohnen jetzt wieder in unserer Wohnung", sagt Udo Werner und lacht. "Also so richtig." In den vergangenen Jahren hätten 56-Jährige uns seine 55-jährige Frau das ausgebaute Dachgeschoss in der Regel nur zum Schlafen aufgesucht. Seit einigen Wochen haben die beiden mehr Zeit. "Der Lockdown hat uns aus der Sieben-Tage-Woche direkt in den Stillstand geführt."

Ihre Angebote werden geladen...