merken
Sebnitz

Bad Schandau: Impffrust trotz Impfbus

Einfacher geht es für Impfwillige wohl nicht als im Bus direkt vor Ort und ohne lange Wartezeiten wie beim Hausarzt. Doch das Interesse sinkt offenbar.

Drei Tage sollte der DRK-Impfbus in Bad Schandau halten. Aus Mangel an Interessenten wird daraus nur ein Tag. Termine gibt es noch.
Drei Tage sollte der DRK-Impfbus in Bad Schandau halten. Aus Mangel an Interessenten wird daraus nur ein Tag. Termine gibt es noch. © Karl-Ludwig Oberthür

Ursprünglich sollte der Impfbus des DRK vom 11. bis zum 13. Juli in Bad Schandau stehen. "Da die Nachfrage nach Impfterminen sehr zurückhaltend ist, müssen wir die Aktion auf einen Tag beschränken", sagt Bad Schandaus Bürgermeister Thomas Kunack (Freie Wähler). Deshalb wird der Bus nur am Sonntag, dem 11. Juli auf dem Elbkai in Bad Schandau stehen, und zwar von 9 bis 16 Uhr.

Es können sich nicht nur Einwohner von Bad Schandau, Rathmannsdorf und Reinhardtsdorf-Schöna anmelden. Die Termine sind auch für Einwohner aus den Nachbarkommunen offen, sagt der Bürgermeister. Einfach hinkommen und sich impfen lassen, ist aber nicht. Man müsse die Impftermine schon vorab online buchen oder sich telefonisch bei der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 035022 501110 anmelden.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Zum Impftermin mitzubringen sind: Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen, Personalausweis, gelber Impfpass, Krankenversicherungskarte, Medikamentenplan (wenn vorhanden). Aufklärungsmerkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen gibt es bei der Online-Anmeldung. Wer sich telefonisch anmeldet, bekommt dabei die nötigen Informationen dazu.

Aktuell gehe man davon aus, dass der Impfstoff von Biontech zur Verfügung steht. Je nach Verfügbarkeit kann sich dies jedoch auch kurzfristig ändern. Der Termin für die zweite Impfung wird vor Ort vergeben und findet im Zeitraum vom 1. August statt.

Wer den Termin nicht wahrnehmen kann, sollte vorher rechtzeitig absagen, damit der Termin auch weiter vergeben werden kann. Die Anmeldung am Impftag erfolgt im Bürgerbüro. (SZ)

Mehr zum Thema Sebnitz