Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Bautzener Händler: Lockdown kommt zur Unzeit

Deko, Schokolade und Pullover liegen in den Auslagen – aber die Händler können sie bald nicht mehr verkaufen. Dennoch zeigen viele Verständnis für die Maßnahme.

Von Theresa Hellwig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Evelyn Thiemann sorgt sich, dass sie ihr Geschäft Evis Deko & Café in der Bautzener Reichenstraße dauerhaft schließen muss. Zu hoch seien die Umsatzeinbußen durch Corona.
Evelyn Thiemann sorgt sich, dass sie ihr Geschäft Evis Deko & Café in der Bautzener Reichenstraße dauerhaft schließen muss. Zu hoch seien die Umsatzeinbußen durch Corona. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Kerzen, aus Holz geschnitzte Weihnachtsbäume, Zwerge mit Zipfelmützen, Holzsterne mit Lichterketten umwickelt, Tannenzweige, Kunstschnee – dass es auf die Weihnachtstage zugeht, ist in „Evis Deko & Café“ in der Bautzener Reichenstraße kaum zu übersehen. Die Regale sind voll mit Weihnachtsdekoration. Doch vieles davon wird seinen Weg in diesem Jahr wohl nicht mehr in die Wohnzimmer in Bautzen und Umgebung finden. Denn ab Montag muss Evelyn Thiemann – so wie viele andere auch – ihr Geschäft schließen. Dann gibt es in Sachsen einen neuen Lockdown angesichts der Corona-Pandemie.

Ihre Angebote werden geladen...