merken
PLUS Bautzen

Dieses Jahr gibt's keine Eisbahn in Bautzen

Nach der Absage des Wenzelsmarktes folgt nun auch das Aus für einen weiteren Anziehungspunkt im Advent.

Die Eisbahn wird es in diesem Jahr während der Adventszeit in Bautzen nicht geben. Den Betreibern ist das wirtschaftliche Risiko in Zeiten von Corona zu groß.
Die Eisbahn wird es in diesem Jahr während der Adventszeit in Bautzen nicht geben. Den Betreibern ist das wirtschaftliche Risiko in Zeiten von Corona zu groß. © Archivbild: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Nach der Absage des Wenzelsmarktes vor einer Woche haben nun auch die Betreiber der Eisbahn eine Entscheidung getroffen: Die Attraktion, die voriges Jahr erstmals während des Bautzener Weihnachtsmarktes Besucher anlockte, wird es in diesem Jahr nicht geben. Gastronom Bodo Siegert, der die Eisbahn gemeinsam mit Gerald Friese betreibt, sagt auf Nachfrage von Sächsische.de: „Wir haben uns lange mit dieser Entscheidung gequält, sie aber am vergangenen Freitag letztendlich so getroffen. Es war eine Reaktion auf die steigenden Corona-Zahlen.“

Es hätte keine Garantie gegeben, dass die Eisbahn über einen längeren Zeitraum auch tatsächlich geöffnet bleiben kann. „Das Risiko, dass nach dem Aufbau der Bahn doch keine Besucher drauf dürfen, ist uns einfach zu groß. Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und können deswegen kein Geld verbrennen. Wir müssen dabei auch wirtschaftlich denken und so lohnt sich der Betrieb nicht“, betont Bodo Siegert.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Erst im vergangenen Jahr feierte die Eisbahn auf dem Buttermarkt Premiere. In diesem Jahr sollte sie eigentlich auf den Kornmarkt umziehen, während der Wenzelsmarkt auf dem Schützenplatz stattfinden sollte. Nun findet beides nicht statt. (SZ/te)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen