Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Bleiben Corona-Zahlen so hoch, sind Schulen bald dicht

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer informiert sich am Görlitzer Klinikum über die Lage. Seine Botschaft ist klar.

Von Sebastian Beutler
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ministerpräsident Michael Kretschmer am Freitag im Städtischen Klinikum Görlitz: Er war nicht auf der Coronastation, sondern in dem Teil des Intensivmedizinischen Zentrums, in dem die anderen schwerstkranken Patienten betreut werden.
Ministerpräsident Michael Kretschmer am Freitag im Städtischen Klinikum Görlitz: Er war nicht auf der Coronastation, sondern in dem Teil des Intensivmedizinischen Zentrums, in dem die anderen schwerstkranken Patienten betreut werden. © Klinikum Görlitz

Chefarzt Jörg-Uwe Bleyl ist ein erfahrener Intensivmediziner. Seit Jahren leitet er das Intensivmedizinische Zentrum am Städtischen Klinikum in Görlitz. Doch was sich in diesen Tagen auf seiner Station abspielt, das kannte er auch noch nicht. "In so einem Maße habe ich das noch nie erlebt", sagt Bleyl über die Belastung durch die Corona-Pandemie. Ganz ähnliche Erfahrungen macht seine Chefin, Klinikum-Geschäftsführerin Ulrike Holtzsch: "Das ist eine so ungewöhnlich ernste Situation, wie ich sie in 30 Jahren Krankenhaus-Erfahrung noch nie erlebt habe."

Ihre Angebote werden geladen...