SZ + Deutschland & Welt
Merken

Tschechien: „Die Grenzen sind prinzipiell offen“

Darf ich noch zum Benzin- und Zigarettenkauf nach Tschechien fahren? Diese und weitere Fragen beantwortet Prags Botschafter Tomáš Kafka.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Grenzübergang Seifhennersdorf Varnsdorf Tschechien. Viele Sachsen fahren sonst nach Tschechien um zu tanken.
Grenzübergang Seifhennersdorf Varnsdorf Tschechien. Viele Sachsen fahren sonst nach Tschechien um zu tanken. © Archivfoto: Matthias Weber

Prag/Berlin. Die Corona-Probleme in Deutschland und Tschechien wachsen. Und damit häufen sich auch die Fragen um die Regeln beiderseits der sächsisch-tschechischen Grenze. SZ sprach unter anderem darüber mit dem tschechischen Botschafter in Berlin, Tomáš Kafka.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!