Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Pirna
Merken

Bürgerberatung zieht zurück ins Stadthaus

Das Heidenauer Haus und die Beratung haben mehrere Wechsel hinter sich. Nun wird neu gestartet. Und das trotz Corona-Zeiten.

Von Heike Sabel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nora Strobel (r.) und Kerstin Pfützner sind die Neuen im Heidenauer Stadthaus.
Nora Strobel (r.) und Kerstin Pfützner sind die Neuen im Heidenauer Stadthaus. © Stadtverwaltung

Anträge ausfüllen, ist schon ein Problem für sich. Und dafür auch noch ins Rathaus gehen. Das macht es für viele noch problematischer. Deshalb gibt es in Heidenau eine Beratungsstelle. Schon seit Längerem, doch zuletzt mit einer Pause aus personellen Gründen. Zuvor war die Beratung vom zentralen Stadthaus auf die Emil-Schemmel-Straße gezogen. Nun ist alles geklärt. Mit neuen Beraterinnen ist das Angebot zurück am alten Standort.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.