SZ + Leben und Stil
Merken

Urlaub gebucht, Einreise verboten

Die Liste der Länder, die nur Geimpfte einreisen lassen, wird immer länger. Nun wurde der Genesenenstatus verkürzt. Was heißt das für gebuchte Reisen?

 4 Min.
Teilen
Folgen
Aus der Traum vom Urlaub?
Aus der Traum vom Urlaub? © Christin Klose/dpa

Mit steigenden Omikron-Infektionszahlen wird es für ungeimpfte und genesene Reisende immer komplizierter. In die USA und Kanada zum Beispiel dürfen nur noch Geimpfte einreisen. Aber auch einige südamerikanische und afrikanische Länder verfahren restriktiv. Nun wurde auch noch die Gültigkeit des Genesenenstatus von sechs auf drei Monate verkürzt. Wer also schon eine Reise gebucht hat, bei der 2G Pflicht ist, müsste sich impfen lassen, wenn er zum Urlaubszeitpunkt länger als drei Monate genesen ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Leben und Stil