SZ + Meißen
Merken

Corona: Kreis Meißen jetzt Erster im Sachsen-Ranking

167 neue Covid-Fälle im Landkreis Meißen sind gemeldet worden. Mediziner wollen Post-Covid genauer untersuchen.

Von Ulf Mallek
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der große Andrang ist vorbei: Diana Hanschmann im Corona Testzentrum Döbeln.
Der große Andrang ist vorbei: Diana Hanschmann im Corona Testzentrum Döbeln. © Dietmar Thomas

Meißen. Der Trend pendelt sich ein. Aber es reicht für den Spitzenplatz in Sachsen. Das Robert-Koch-Institut meldet am Donnerstag einen Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Meißen von 406,9 (Vortag: 407,7). 167 neue Covid-Fälle wurden im Vergleich zum Vortag registriert. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der erfassten Fälle seit Beginn der Pandemie im Landkreis Meißen laut RKI auf 92.959. Kein weiterer Todesfall ist gemeldet worden. Somit bleibt die Gesamtzahl der an Corona Verstorbenen bei 961. Mit der Inzidenz von rund 407 verdrängt der Landkreis Meißen im sachsenweiten Corona-Ranking Leipzig vom ersten Platz unter allen sächsischen Landkreisen und kreisfreien Städten. Ganz hinten liegt der Landkreis Görlitz (157,6).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!