merken
PLUS Meißen

Meißen: Weitere Pflegeheime unter Quarantäne

Das Landratsamt meldet einen neuen Corona-Toten. Angehörige von Risikogruppen sollten nicht mehr mit Bus und Bahn fahren.

Corona-Ausbruch in der Nünchritzer Seniorenresidenz Merschwitz der Volkssolidarität. 17 Personen sind betroffen. Dieses und zwei weitere Altenheime im Landkreis Meißen wurden unter Quarantäne gestellt.
Corona-Ausbruch in der Nünchritzer Seniorenresidenz Merschwitz der Volkssolidarität. 17 Personen sind betroffen. Dieses und zwei weitere Altenheime im Landkreis Meißen wurden unter Quarantäne gestellt. © Sebastian Schultz

Meißen. Der Anstieg geht weiter, diesmal aber wieder mal leicht abgebremst. Im Landkreis Meißen gibt es bislang 1.966 positiv auf Sars-CoV-2 getestete Personen. Das teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. Davon befinden sich 751 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber dem Vortag sind 66 neu infizierte Personen hinzugekommen. Der Anstieg am Dienstag betrug noch 91 Fälle.

Zudem sind 1.341 Kontaktpersonen von positiven Fällen in behördlich angeordneter Quarantäne. Der heutige Inzidenzwert für den Landkreis Meißen liegt bei 198,8 (Vortag: 208,3).

Anzeige
Saubere Hände? Aber bitte richtig!
Saubere Hände? Aber bitte richtig!

Pauschales Desinfizieren kann der Gesundheit schaden. Stattdessen sollte der Fokus auf gründlichem Händewaschen liegen. Welche Mittel dafür geeignet sind.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 81 Einwohner des Landkreises Meißen stationär aufgenommen. 18 von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. Insgesamt sind 51 Personen gestorben, da gegenüber dem Vortag eine weitere verstorbene Person hinzugekommen ist.

Corona Tagesbericht vom 18.11.2020
Foto: Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020 Foto: Gesundheitsamt Meißen © Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020
Foto: Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020 Foto: Gesundheitsamt Meißen © Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020
Foto: Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020 Foto: Gesundheitsamt Meißen © Gesundheitsamt Meißen

Der Landkreis Meißen hat für die Bewohner sowie das gesamte Personal des Pflegeheims „Seniorenresidenz Merschwitz“ der Volkssolidarität Riesa-Großenhain e. V. in Nünchritz zwei Allgemeinverfügungen zur Quarantäne erlassen und veröffentlicht. Zehn Bewohner und sieben MItarbeiter wurden positiv getestet. Zudem wurde eine Allgemeinverfügung für die Bewohner des AWO-Pflegewohnheims Rödern in Ebersbach erlassen. Dort sind sieben Bewohner und acht Mitarbeiter positiv getestet worden. Alle drei Allgemeinverfügungen treten am 18. November 2020 in Kraft und sind auf der Website des Landkreises Meißen nachzulesen.

Bereits am Dienstag sind Bewohner und Personal des Meisop-Pflegeheims „Hirtenweg“ in Coswig unter Quarantäne gestellt worden. Hier sind 14 Bewohner und acht Mitarbeiter positiv getestet worden.

Die meisten aktiven Corona-Infizierten gibt es nicht mehr in Radebeul (87), sondern in Coswig (105). An dritter Stelle liegen Meißen und Riesa (je 74). Danach folgen Radeburg (69) und Nünchritz/Glaubitz (49).

Weiterführende Artikel

Mehr Corona-Patienten müssen beatmet werden

Mehr Corona-Patienten müssen beatmet werden

Die Zahl der Coronavirus-Nachweise ist innerhalb eines Tages um 135 gestiegen. Jetzt gibt es insgesamt 2.781 bestätigte Fälle.

Seit 18. November gelten sachsenweit folgende Neuregelungen: Alle Personen sind verpflichtet, vor dem Eingangsbereich von Groß- und Einzelhandelsgeschäften sowie Läden einschließlich der Parkplätze eine Maske zu tragen. Vor den Schulen und Kitas ist der Mindestabstand von 1,5 Metern n einzuhalten und Maske zu tragen. Es wird empfohlen, dass die vulnerablen Gruppen auf nicht notwendige Fahrten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln verzichten. Der Verordnungstext ist auf der Website www.coronavirus.sachsen.de unter „Amtliche Bekanntmachungen“ zu finden.

Corona Tagesbericht vom 18.11.2020 Foto: Gesundheitsamt Meißen
Corona Tagesbericht vom 18.11.2020 Foto: Gesundheitsamt Meißen © Gesundheitsamt Meißen

Mehr zum Thema Meißen