merken
PLUS Meißen

Weitere vier Corona-Tote im Kreis Meißen

Übers Wochenende gibt es eine Abschwächung beim Anstieg der neuen Covid-Fälle. In drei Berufsschulzentren wurde Quarantäne angeordnet.

695 Personen befinden sich derzeit in behördlich angeordneter Quarantäne, teilte das Landratsamt Meißen am Sonntag mit.
695 Personen befinden sich derzeit in behördlich angeordneter Quarantäne, teilte das Landratsamt Meißen am Sonntag mit. © Symbolfoto: ZB

Meißen. Das Virus macht wieder eine kleine Wochenendpause. Die Zahl der im Landkreis Meißen positiv auf Covid-19 getesteten Personen hat sich seit Samstag um 37 (Vortag: 66) auf jetzt 2.175 erhöht. Das teilte das Landratsamt am Sonntag mit. Davon befinden sich 695 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Zudem kommen 1.369 Kontaktpersonen von positiven Fällen, die sich ebenfalls in häuslicher Isolation befinden.

Der Inzidenzwert für den Landkreis Meißen liegt bei 151,6 (Vortag: 163,6). 78 Einwohner des Landkreises Meißen werden stationär behandelt, davon elf intensivmedizinisch. Vier weitere Personen seit Samstag verstorben (Vortag: zwei Personen). Damit erhöht sich die Zahl der Sterbefälle mit oder im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion auf insgesamt 62.

© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen

Bereits am Samstag meldete das Landratsamt, dass im Landkreis Meißen aktuell 25 Kindertagesstätten, ein Hort, 42 Schulen und drei Berufsschulzentren von Quarantänemaßnahmen betroffen sind. Insgesamt 73 Personen, davon 29 Kinder oder Schüler und 44 Erzieher oder Lehrer dieser Einrichtungen wurden positiv getestet und befinden sich aktuell in Quarantäne. 769 Personen, davon 632 Kinder oder Schüler und 137 Erzieher oder Lehrer sind Kontaktpersonen und befinden sich ebenfalls in häuslicher Isolation.

Die meisten aktiven Infizierten gibt es in Coswig (110), Meißen (81) und Radebeul (71).

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen