merken
Löbau

Corona: Inzidenzwert nun weit über 400

Der Landkreis Görlitz meldet die aktuellen Zahlen vom Wochenende. Wieder sind 100 Menschen mehr erkrankt.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Das Görlitzer Gesundheitsamt meldet am Sonntag 100 Neuinfizierte gegenüber dem Vortrag. Es handelt sich laut Angaben des Landkreises bei den Erkrankten um 97 Erwachsene und drei Kinder. Das bedeutet, dass aktuell im Kreis Görlitz 2597 Menschen an Covid 19 erkrankt sind. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner erhöht sich damit auf 422,59.

Den größten Anstieg gibt es in Görlitz mit 44 Neu-Infizierten. Elf sind am Sonntag in Weißwasser hinzugekommen, neun in Zittau. Die Neu-Erkrankten verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet.

Anzeige
Sachsen krempelt die #ärmelhoch
Sachsen krempelt die #ärmelhoch

Die Corona-Schutzimpfung ist gestartet. Zunächst allerdings nur für Menschen, die zur Gruppe der höchsten Priorität gehören.

Aufgrund der weiter steigenden Infektionszahlen hatte Landrat Bernd Lange (CDU) bereits strengere Ausgangsbeschränkungen angekündigt. Am Montag will der Landkreis Näheres dazu veröffentlichen. Die neuen Maßnahmen werden dann ab dem 1. Dezember gelten.

Weiterhin müssen 191 Erkrankte in Krankenhäusern behandelt werden, 23 davon auf Intensivstationen. Weitere 19 Personen gelten als geheilt.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau