Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Das ist die aktuelle Corona-Lage in Sachsen

Verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen auch in Dresden, kostenlose Masken für Pflege- und Krankenhäuser und weniger Arbeitslose. Der Überblick.

Von Erik-Holm Langhof
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Mund-Nasen-Schutz wird ab heute noch häufiger notwendig sein, als bislang schon. Unter anderem auch in Parks müssen sie in Sachsen nun getragen werden.
Der Mund-Nasen-Schutz wird ab heute noch häufiger notwendig sein, als bislang schon. Unter anderem auch in Parks müssen sie in Sachsen nun getragen werden. © Symbolfoto: Andrew Milligan/PA Wire/dpa

Dresden. Mehr als 1.000 Corona-Tote gibt es seit Anfang der Corona-Pandemie in Sachsen. Diese Menschen sind mit oder an einer Covid-19-Infektion gestorben. Sachsens Gesundheitsministerium meldete am Dienstag 1.576 neu nachgewiesene Corona-Infektionen. Nach Ministeriumsangaben sind 1.006 Menschen an oder mit einer solchen Infektion gestorben, das sind 45 mehr als noch am Vortag. Inzwischen gelten geschätzt 36.930 Menschen als genesen.

Ihre Angebote werden geladen...