merken
Dresden

Dresdner Bibliotheken über Ostern zu

Vier Tage lang bleiben Dresdens Bibliotheken geschlossen, um Infektionen zu vermeiden. Für Kinder und Jugendliche gibt es aber digitale Mitmach-Aktionen.

Beim Osterspaziergang kurz mal in der Bibliothek vorbeischauen? Das ist in diesem Jahr nicht möglich, denn die Filialen sollen geschlossen bleiben.
Beim Osterspaziergang kurz mal in der Bibliothek vorbeischauen? Das ist in diesem Jahr nicht möglich, denn die Filialen sollen geschlossen bleiben. © Marion Doering

Dresden. Wer die Osterfeiertage vor allem lesend verbringen möchte und dazu auf das Angebot der städtischen Bibliotheken gezählt hat, der sollte sich schon in den kommenden Tagen mit Lektüre eindecken. Wie die Bibliotheken aktuell mitteilen, bleiben von Karfreitag bis Ostermontag nämlich alle Filialen geschlossen. Auch die Rückgabeautomaten in der Zentralbibliothek und der Bibliothek Neustadt sind dann außer Betrieb. Gute Nachricht für Nutzer: In dieser Zeit entstehen deshalb auch keine Säumnisgebühren.

Durch die Schließung wollen die Bibliotheken das Prinzip #wirbleibenzuhause unterstützen, wodurch weitere Coronavirus-Infektionen verhindert werden sollen. Ab 6. April sollen die Filialen dann wieder in ihren personalbesetzten Öffnungszeiten einschließlich Samstag geöffnet sein.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Eine Rückgabe am Automaten in der Zentralbibliothek ist von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr und in der Bibliothek Neustadt uneingeschränkt möglich. Die Serviceangebote sind weiterhin auf Medienausleihe und Rückgabe inklusive Nutzung der OPAC-Plätze sowie das Abholen bestellter und vorgemerkter Medien beschränkt. Außerdem gelten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln.

Digitale Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche

Die Bibliotheken wollen trotzdem auch über die Osterfeiertage für ihre Nutzer da sein und verweisen auf verschiedene digitale Veranstaltungsangebote sowie Mitmach-Aktionen für Kinder- und Jugendliche auf der Website www.bibo-dresden.de.

Zum Beispiel gehe das beliebte Familienquiz "Grüffelo Spezial" rund um die beliebten Bilderbücher in die nächste Runde. Ab 31.3. sind die Informationen dazu auf dem Youtube-Kanal youtube.com/BiboDresden zu finden. Der Rätselbogen kann auf der Website heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Für Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren startet außerdem am 29. März der Jugendfotowettbewerb #bookface. Dabei geht es darum, Buchcover so vor Gesicht, Landschaft, Dinge oder Tiere zu halten, dass sie passend mit der Realität verschmelzen - und davon ein Foto zu machen. Einsendungen per Mail an [email protected], pro Person ist ein Foto erlaubt. (SZ)

Weiterführende Artikel

Ansturm auf Dresdner Saatgut-Bibliothek

Ansturm auf Dresdner Saatgut-Bibliothek

Nur wenige Tage nach dem Start der Ausleihe ist bereits ein Großteil der Tüten vergriffen. Funktioniert die Idee, dürfte das aber nur der Anfang gewesen sein.

Dresdner Bibliotheken öffnen wieder

Dresdner Bibliotheken öffnen wieder

Zwar konnte man auch im Lockdown Bücher und Medien ausleihen. Doch das wird jetzt einfacher.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden