Löbau
Merken

Ämter und Turnhallen dicht

Ebersbach-Neugersdorf und Löbau schließen wegen Corona jetzt wieder etliche Einrichtungen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Rathaus und weitere Einrichtungen in Ebersbach-Neugersdorf sind vorerst eine Woche zu. Auch Löbau schließt Einrichtungen.
Das Rathaus und weitere Einrichtungen in Ebersbach-Neugersdorf sind vorerst eine Woche zu. Auch Löbau schließt Einrichtungen. © Archivfoto: Matthias Weber

Die Stadtverwaltung Löbau hat aufgrund der aktuellen Corona-Situation beschlossen, dass alle städtischen Turnhallen sowie Ortschaftszentren ab Montag, dem 2. November, bis auf Widerruf für die Öffentlichkeit geschlossen werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Wer bereits reserviert oder gebucht hat - zum Beispiel für eine Familienfeier - auf den kommen als Nutzer keine Gebühren zu. 

Zu den städtischen Turnhallen zählen: die Turnhalle in Löbau-Ost sowie die Halle der Heinrich-Pestalozzi-Oberschule. Bei den städtischen Ortschaftszentren handelt es sich um die Einrichtungen in Ebersdorf, Rosenhain und Großdehsa, informiert die Stadt Löbau. 

Anzeige VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Auch Ebersbach-Neugersdorf reagiert auf den Anstieg der Infizierten-Zahlen und die neuen, strengeren Kontaktregeln. Um die überarbeitete Corona-Schutzverordnung einhalten zu können, seien viele organisatorische Maßnahmen notwendig. Deshalb werden zunächst in der Woche vom 2. bis zum 6. November etliche Einrichtungen für den Besucherverkehr und die Nutzung geschlossen. Demnach ist die Stadtverwaltung zu - mit Ausnahme des Standesamtes und des Einwohnermeldeamtes. Geschlossen sind ebenfalls die Bibliothek, alle Sportstätten für die Nutzung außerhalb des Schulunterrichtes, der Treff 47, der Drehpunkt Bahnhofstraße. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr zum Thema Löbau