merken
PLUS Pirna

Corona-Fall beim VfL Pirna-Copitz

Ein Spieler der 1. Fußballmannschaft wurde positiv auf Covid-19 getestet. Das hat Folgen für das Team und den Spielplan.

© dpa-Zentralbild

Schlechte Nachrichten für den VfL Pirna-Copitz: Das für den 31. Oktober angesetzte Spiel gegen den SV Einheit Kamenz muss kurzfristig abgesagt werden. Der Grund: Es gibt einen Corona-Verdacht in der ersten Fußball-Männermannschaft. Ein Spieler sei positiv auf Covid-19 getestet worden, teilt Sprecher Ronny Zimmermann mit. Deshalb hätten sich mehrere Spieler des Teams in häusliche Isolation begeben müssen.

"Weitere VfL-Personen über die erste Fußball-Männermannschaft hinaus sind nicht betroffen", sagt Zimmermann. Mögliche Kontaktketten werden von der zuständigen Gesundheitsbehörde nachverfolgt. 

Anzeige
Fachkrankenhaus und Intensivrehabilitation
Fachkrankenhaus und Intensivrehabilitation

Die KLINIK BAVARIA Kreischa versorgt Patienten nach der Übernahme aus einem Akutkrankenhaus umfassend und interdisziplinär.

Der Sächsische Fußballverband und der SV Einheit Kamenz seien bereits über die Situation und die Absage des Spiels der beiden Landesligisten informiert. Etwaige weitere Schritte würden mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Ein Nachholtermin für die Begegnung steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna