merken
Döbeln

Weniger Corona-Patienten in Kliniken

Derzeit werden nur noch 15 Corona-Patienten in Mittelsachsen stationär behandelt. Die Zahl der Neuinfektionen mit Covid-19 steigt nur leicht.

Symbolfoto: Die Zahl der Patienten in mittelsächsischen Krankenhäusern ist am Wochenende gesunken.
Symbolfoto: Die Zahl der Patienten in mittelsächsischen Krankenhäusern ist am Wochenende gesunken. © Archiv/Uwe Soeder

Weiterführende Artikel

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Der Inzidenzwert liegt bei 5,6. Die Zahl der positiven PCR-Tests bewegt sich in Mittelsachsen im mittleren einstelligen Bereich.

Mittelsachsen. Dem Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen sind am Wochenende 13 weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Gesamtzahl der seit März 2020 aufgetretenen Fälle im Kreis liegt jetzt bei 24.267.Die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit dem Coronavirus bleibt auch am Sonntag auf dem Stand von 694 (+/- 0).

In den Krankenhäusern werden derzeit 15 Patienten (-13) behandelt. Sieben (-1) von ihnen müssen beatmet werden. Den aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzwert hat das Robert-Koch-Institut (RKI) am Sonntag mit 21,4 angegeben.

Anzeige
Einen besseren Preis wird es nicht geben!
Einen besseren Preis wird es nicht geben!

Im Autohaus Dresden steht Inventur an: Über 500 hochwertige Neu- und Gebrauchtwagen warten auf einen Käufer. Es gilt: „Wir räumen auf – Sie räumen ab!“

Mehr zum Thema Döbeln