merken
PLUS Pirna

PCR-Test bei Johannitern jetzt doppelt so teuer

69 Euro für einen PCR-Test, das war ein Schnäppchen. Aber nur für kurze Zeit. Der Teuerung folgen nun Stornierungen in den Test-Zentren Heidenau und Dresden.

Zwei Tests, drei Preise: Nachdem der PCR-Test zwischenzeitlich bei den Johannitern für 69 Euro zu haben war, kostet er nun wieder 150 Euro.
Zwei Tests, drei Preise: Nachdem der PCR-Test zwischenzeitlich bei den Johannitern für 69 Euro zu haben war, kostet er nun wieder 150 Euro. © Johanniter

Am gestrigen Montag hatte eine Heidenauerin einen Termin zum PCR-Test bei den Johannitern in Heidenau. Am Freitag davor bekam sie eine Mail. Der Termin wurde storniert. Die Begründung: „Leider können wir den Preis von 69 Euro nicht mehr halten und sind gezwungen, nach Anweisung unseres Vorstandes den Preis wieder auf 150 Euro zu erhöhen.“ Zum Schluss noch der Hinweis, der Termin könne mit dem neuen Preis gern neu gebucht werden. Das betrifft alle Termine ab 15. Februar in den Testzentren Heidenau und Dresden-Hellerau.

Zurück zum alten Preis

Erst Preissenkung, dann Erhöhung auf mehr als das Doppelte, das klingt nach Geschäftemacherei mit den Tests. Wieso werden 150 Euro verlangt, wenn es offensichtlich schon für 69 Euro machbar ist? Fakt ist: Die zwischenzeitlich verlangten 69 Euro waren im Vergleich mit anderen Anbietern ein Schnäppchen. Allerdings: Dabei habe man die geltende ärztliche Gebührenordnung nicht beachtet, sagt Johanniter-Sprecher Danilo Schulz. „Da nun auch unser neues Partnerlabor seine Preise angepasst hat, gelten wieder die Preise wie vor der Senkung im Februar.“

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Knapp 80 Kunden betroffen

Weiterführende Artikel

Ministerpräsident zum Test in Heidenau

Ministerpräsident zum Test in Heidenau

Michael Kretschmer besucht am Freitag das Johanniter-Zentrum Heidenau, lässt sich auf Corona testen und nimmt zwei Aufgaben mit.

Mehr Corona-Tests möglich in Heidenau

Mehr Corona-Tests möglich in Heidenau

Die Johanniter haben ihr Testzentrum erweitert. Neben Schnell- werden auch PCR-Tests durchgeführt.

Corona: Apotheker als Schnelltester

Corona: Apotheker als Schnelltester

In Heidenau wird der Test schon angeboten. Die Nachfrage ist verhalten. Lohmen folgt und bietet noch mehr an. Andere Apotheken stoßen an Grenzen.

Der PCR-Test – der recht sichere Labortest – ist seit 4. Januar möglich. Das Ergebnis liegt spätestens nach 24 Stunden vor. Wie viele Tests zu welchen Preisen seitdem erfolgten, kann nicht gesagt werden. Knapp 80 Kunden hatten noch zum alten Preis gebucht und erhielten nun die Stornierung bzw. die Möglichkeit, sich zum höheren Preis testen zu lassen. Termine können zum Teil tagaktuell gebucht werden. Der einfache 20-Minuten-Schnelltest wiederum kostet bei den Johannitern 45 Euro, und das seit November. Hier können die Tests gebucht werden.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna