merken
PLUS Dippoldiswalde

Corona-Kontrollen in Altenberg

Nur Bewohner im 15-Kilometer-Umkreis von Altenberg können derzeit wegen der Corona-Regeln den Schnee dort auch genießen.

Wie hier am Abzweig Hirschsprung wurden am Sonntag alle Fahrzeuge angehalten und nach dem Reisegrund befragt.
Wie hier am Abzweig Hirschsprung wurden am Sonntag alle Fahrzeuge angehalten und nach dem Reisegrund befragt. © Egbert Kamprath

Beamte der Bereitschaftspolizei kontrollierten am Sonntagnachmittag in Altenberg die Einhaltung der Corona-Regeln, insbesondere die Einhaltung der Entfernungsbestimmungen.

Während Bewohner im 15-Kilometer-Umkreis einen Rodelausflug in den Schnee unternehmen können, ist das für Leute, die von weiter herkommen, wegen der Corona-Regeln ein Problem.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Weiterführende Artikel

Sachsen: Wintersport-Ansturm bleibt aus

Sachsen: Wintersport-Ansturm bleibt aus

Der befürchtete Ansturm auf die Wintersportgebiete bleibt am Samstag zunächst aus. Die angekündigten Kontrollen zeigen wohl Wirkung.

Wie am Abzweig Hirschsprung wurden alle Fahrzeuge angehalten und die Insassen nach dem Grund der Fahrt befragt. Neben vielen Dresdnern waren erstaunlicherweise auch zahlreiche Berliner unter den Angehaltenen.

Anders als in der jüngeren Vergangenheit, als noch mündlich verwarnt wurde, werden die aufgenommenen Daten jetzt an die entsprechenden Stellen weitergegeben, die dann über ein Bußgeld entscheiden.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde