SZ + Pirna
Merken

SOE: Etwa 1.000 Minijobber verlieren durch Corona die Anstellung

Die Zahl der 450-Euro-Stellen ist in Sächsischer Schweiz und Osterzgebirge extrem zurück gegangen. Die Gastrobranche trifft es besonders hart.

Von Katarina Gust
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Gastrobranche im Landkreis hat innerhalb von zwei Jahren mehr als 500 Minijobs verloren.
Die Gastrobranche im Landkreis hat innerhalb von zwei Jahren mehr als 500 Minijobs verloren. © Daniel Förster

Die Corona-Pandemie hat viele Beschäftigte vor Herausforderungen gestellt, dazu gehören vor allem Minijobber. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist die Zahl der Stellen auf 450-Euro-Basis in den vergangenen zwei Jahren deutlich geschrumpft.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!