merken
PLUS Döbeln

Corona: Sieben neue Nachweise in Mittelsachsen

Die Zahl der Nachweise ist auf 448 gestiegen. Aktuell gelten 45 Personen als infiziert.

Über 330 Mittelsachsen befinden sich aktuell in Quarantäne, weil sie selbst mit dem Coronavirus infiziert sind oder mit einem Betroffenen engeren Kontakt hatten.
Über 330 Mittelsachsen befinden sich aktuell in Quarantäne, weil sie selbst mit dem Coronavirus infiziert sind oder mit einem Betroffenen engeren Kontakt hatten. © Dirk Waem/BELGA/dpa

Mittelsachsen. Auch am Mittwoch lagen dem Gesundheitsamt des Landkreises neue Nachweise des Coronavirus vor. Insgesamt sind sieben positive Testergebnisse hinzugekommen. Damit ist die Zahl der Nachweise insgesamt auf 448 gestiegen.

Infiziert haben sich der Statistik des Landratsamtes nach drei Anwohner aus dem Raum Freiberg. Dort ist die Zahl der Nachweise insgesamt auf 201 gestiegen. Auch aus dem Raum Mittweida wurden vier positive Ergebnisse gemeldet. Die Anzahl der Nachweise dort ist seit Ausbruch der Pandemie damit auf 142 gestiegen. Aus der Region Döbeln ist kein weiterer Fall bekanntgeworden. Nach Angaben von Peggy Hähnel, Pressereferentin am Landratsamt, handelt es sich bei den neuen Nachweisen um Einzelfälle. Gemeinschaftseinrichtungen sind damit nicht betroffen.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

Um fünf hat sich zudem die Zahl der von dem Virus rein rechnerisch Genesenen erhöht. Damit haben derzeit 394 Personen eine Infektion mit dem Virus überstanden. Aktuell als infiziert gelten nach den Berechnungen 45 Personen. Neun Betroffenen, bei denen Covid-19 nachgewiesen worden ist, sind verstorben.

Für über 2.400 Personen hat das Landratsamt bereits entsprechende Quarantänebescheide erlassen. Knapp 2.060 konnten die Quarantäne bereits wieder erlassen. Demnach befinden sich rein rechnerisch aktuell noch über 330 Infizierte und Kontaktpersonen in Isolation. 

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln