merken
PLUS Döbeln

Corona: Mittelsachsen deutschlandweit auf Platz sieben

Der Inzidenzwert ist nur minimal gefallen. Aber es gibt im Landkreis wieder mehr als 100 Neuinfektionen.

In Mittelsachsen sind am Dienstag 122 positive PCR-Tests reghistriert worden.
In Mittelsachsen sind am Dienstag 122 positive PCR-Tests reghistriert worden. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Mittelsachsen. Die Inzidenz ist laut Robert-Koch-Institut am Dienstag in Mittelsachsen minimal auf einen Wert von 181,8 gesunken. Damit belegt der Landkreis deutschlandweit den siebten Platz.

Höhere Inzidenzen gibt es nur noch im Berchtesgadener Land, der Stadt Bremerhaven, dem Landkreis Traunstein, der Stadt und dem Landkreis Rosenheim sowie dem Kyffhäuserkreis.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes hat 122 positive PCR-Tests registriert. Die Gesamtzahl der vergangenen 19 Monate addiert sich damit auf 25.968. In den letzten sieben Tagen gab es in allen Orten des Altkreises Döbeln Coronafälle. In ganz Mittelsachsen sind nur noch Erlau, Hartmannsdorf, Leubsdorf, Mühlau und Zettlitz coronafrei.

Von Montag auf Dienstag wurden sechs weitere Personen mit einer Coronainfektion ins Krankenhaus eingeliefert. Dort werden jetzt 30 Personen betreut. Sechs von ihnen, und damit zwei mehr als am Vortag werden beatmet.

Die Zahlen für die Region Döbeln

(Rangfolge Döbeln (Mittelsachsen) / Gemeinde / Neuzugänge in den vergangenen sieben Tagen / Einwohnerzahl / Inzidenz)

  • 1. (27.) Großweitzschen (3 / 2.741 / 110,5)
  • 2. (29.) Kriebstein (2 / 2.083 / 98)
  • 3. (32.) Hartha, Stadt (6 / 6.949 / 88,1)
  • 4. (33.) Striegistal (4. / 4.601 / 87,3)
  • 5. (36.) Döbeln, Stadt (18 / 23.583 / 77)
  • 6. (37.) Zschaitz-Ottewig (1 / 1.298 / 76,7)
  • 7. (38.) Geringswalde, Stadt (3 / 4.183 / 72,1)
  • 8. (41.) Leisnig, Stadt (5 / 8.243 / 60,9)
  • 9. (42.) Ostrau (2 / 3.547 / 57,1)
  • 10. (45.) Waldheim, Stadt (3 / 8.951 / 33,4)
  • 11. (47.) Roßwein, Stadt (2 / 7.502 / 27,2)

Quelle: Sozialministerium Sachsen, Stand: 11. Oktober

Mehr zum Thema Döbeln