SZ + Pirna
Merken

Warum wir jetzt doch ein Risikogebiet sind

Das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat seine Zahlen mit denen des Robert-Koch-Instituts abgeglichen. Das Ergebnis hat Folgen für alle.

Von Maik Brückner & Katarina Gust & Thomas Möckel
 6 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolfoto: dpa

Neueste Zahlen des Robert-Koch-Institutes (RKI) haben am Dienstag für Irritationen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gesorgt. Das RKI hatte die Region bereits als Corona-Risikogebiet ausgewiesen. Denn hier sei der Sieben-Tage-Wert für Neuinfektionen auf 53,7 pro 100.000 Einwohner gestiegen. Auch das sächsische Gesundheitsamt stufte den Landkreis am 20. Oktober als Risikogebiet ein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna