merken
Radeberg

Polizei löst Party in Ottendorf auf

Mehrere Menschen aus unterschiedlichen Haushalten hatten sich zum Grillen verabredet. Corona-Regeln wurden teilweise nicht eingehalten.

Polizeibeamte kontrollierten am Sonnabend eine Party in Ottendorf. Sie fertigten mehrere Anzeigen.
Polizeibeamte kontrollierten am Sonnabend eine Party in Ottendorf. Sie fertigten mehrere Anzeigen. © dpa

Ottendorf-Okrilla. Zu einer Grillparty in Ottendorf-Okrilla ist die Polizei am Wochenende ausgerückt. Nach Angaben der Polizeidirektion hatten sich am Sonnabendabend zehn Erwachsene und zwei Kinder auf einem Grundstück an der Gartenstraße getroffen. Sie kamen aus unterschiedlichen Haushalten. Die Polizisten fertigten Anzeigen wegen der Verstöße gegen die Corona-Schutz-Verordnung beziehungsweise unzulässiger Gruppenbildung an.

Die Polizei appelliert an die Menschen, sich an die Regeln der Corona-Schutz-Verordnung zu halten, auch wenn dies eine Herausforderung darstellt. Sie dienen dem Schutz der Gesundheit aller. Sie sind an Covid19 erkrankt oder hatten Kontakt zu einer infizierten Person? Bitte halten Sie sich zwingend an die Quarantäneanordnung. Ein Zuwiderhandeln ist mit hohen Strafen bedroht und gefährdet andere Menschen in nicht unerheblicher Weise.

Anzeige
Jetzt Ausbildung mit Herz sichern
Jetzt Ausbildung mit Herz sichern

Endspurt - jetzt geht es um alles! Denn das Ende der Schulzeit rückt in greifbare Nähe und damit auch die Chance auf einen der heiß begehrten Wunschausbildungsplätze.

Am Wochenende rückte die Polizei in den Landkreisen Bautzen und Görlitz zu zahlreichen Einsätzen im Zusammenhang mit der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung aus. Die Uniformierten ahndeten über 100 Verstöße und fertigten entsprechende Anzeigen. Sie sprachen über 20 Platzverweise aus. Insgesamt waren am Wochenende über 250 Polizisten im Einsatz. Drei Kontrollen erfolgten in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei. (SZ)

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg